Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles


Zum Seitenanfang



19.07.2015 / 20:00 Uhr

Öffentliche Fraktionssitzung
Bräuwerck Stuckzimmer


 

Christopher Schröder
ist neuer Vorsitzender
der Freien Wähler Ndf.

>>> mehr <<<

 

(Foto: Horst Wunner)

 

Ehrung verdienter Mitglieder
durch den Landesverband

>>> mehr <<<

(Foto: Horst Wunner)

Neue Aktion der
Freien Wählerschaft

Mehr Sicherheit
für Kinder im
Straßenverkehr
mit dem
"Verkehrsmännla"

 >>> mehr <<<

(Foto: Horst Wunner)

Seiteninhalt

Home

Willkommen auf der Homepage der Freien Wählerschaft Neudrossenfeld!

 

 Wir sind für Sie da: sachbezogen - unabhängig - bürgernah 

 



Mit Populismus zum Erfolg? - Das Ergebnis ist wohl eher das Gegenteil!

In letzter Zeit überflutet die Fraktion „Für unsere Gemeinde“ (FuG) die Gemeinderatssitzungen mit Anträgen, die normalerweise als Aufgabe der laufenden Verwaltung erledigt werden könnten. Dies hat zur Folge, dass sowohl Ausschuss- als auch Gemeinderatssitzungen in überdimensionalen Tagesordnungen ausufern und aus Zeitdruck manche wichtigen Punkte zu wenig analysiert werden.

Ziel und Zweck ist es wohl, und dies kommt nicht nur den Freien Wählern so vor, entsprechende (Negativ)schlagzeilen in der Presse zu erhalten.

Wird dadurch unserer Gemeinde nicht mehr geschadet? Vor allem, wenn vorher augenscheinlich unzureichend eruiert wurde:

Großes Aufsehen verbreitete ein Bericht über die von der FuG geforderte, umgehende Toilettensanierung in unserer Mittelschule, die selbst der Bauausschuss der Gemeinde nicht unbedingt für notwendig erachtete. Nach Aussagen der FuG seien die Zustände nicht mehr tragbar - Kinder würden nicht mehr auf die Toiletten gehen! 

Doch bereits einen Tag nach der Veröffentlichung in der Presse brachte Rektorin Anja Buchdrucker eine Gegendarstellung und gleichzeitig auch Lösungsvorschläge. Der Ruf unseres Schulstandortes dürfte dennoch angeknackst sein.

 >>> Bericht der Bayerischen Rundschau vom 18.06.2015: Toilettensanierung <<<

 >> Bericht der Bayer. Rundschau vom 19.06.2015: Gegendarstellung Rektorin <<

 

Überlange Tagesordnungen machen wohl auch der Presse etwas zu schaffen – die antragstellenden Fraktionen werden schon mal verwechselt. So geschehen in den Berichten zur Gemeinderatssitzung vom 15.06.2015.

Obwohl die Freien Wähler den Antrag für eine Querungshilfe beim Einkaufsmarkt gestellt haben und Gemeinderätin Manuela Stöcker (FW) die Problematik bei der Sitzung ausführlich vorgestellt hat, wurde sowohl im Nordbayerischen Kurier als auch in der Bayerischen Rundschau die FuG als Antragsteller genannt. Gemeinderätin Stöcker wurde, trotz ihrer umfassenden Erläuterungen, nicht einmal erwähnt.

>>> Antrag der Freien Wähler zur Querungshilfe beim Einkaufsmarkt <<<

Die freie Mitarbeiterin der Presse hat inzwischen den Fehler eingesehen und eine Berichtigung zugesichert.

 >>> Korrekturmitteilung der Bayerischen Rundschau vom 19.06.2015 <<<

 

Die Freien Wähler stehen für Sachpolitik  -  „Schaufensteranträge“ haben wir nicht nötig!


Ortsverband unter neuer Führung!

Bei der Jahreshauptversammlung der Freien Wählerschaft Neudrossenfeld in der Gaststätte Fuchs in Waldau wurde ein Generationenwechsel herbeigeführt. Der bisherige Vorsitzende Peter Rösch stellte sich nicht mehr zur Wahl, er übernimmt die Position des "Beauftragten für den Wahlvorschlag".

An der Spitze steht für die nächsten Jahre "Youngster" Christopher Schröder. Der 24-jährige will mit einer motiverten Mannschaft Verantwortung übernehmen und die Freien Wähler bei den Kommunalwahlen 2020 wieder zur alten Stärke zurückführen.

Der Verwaltungsfachwirt ist bei der Verwaltungs-gemeinschaft Trebgast beschäftigt und begleitet dort die Position des Kämmerers und des stellvertretenden Geschäftsleiters - ideale Voraussetzungen für ein erfolgreiches kommunalpolitisches Engagement.

Für die nächsten drei Jahre steht dem Vorsitzenden folgende Mannschaft zur Verfügung:

Vorsitzender Christopher Schröder, sein Vorgänger Peter Rösch, Schriftführer Oliver Höchtl, stellvertr. Vorsitzende Manuela Stöcker, Kassier Thomas Hoffmann, stellv. Vorsitzender Alfred Wirth.

Gleichberechtigte Stellvertreter:
Manuela Stöcker und Alfred Wirth

Beauftragter für den Wahlvorschlag:
Peter Rösch

Schriftführer:
Oliver Höchtl

Kassier:
Thomas Hoffmann

Beisitzer:
Markus Linz
Steffi Hoffmann
Heinz Kirschner
Roland Müller
Dieter Schaar
Marco Zapf
Michael Kaim
Carsten Böhm

Kassenprüfer:
Alfred Zeilner und Uwe Linhardt

 

Auf der Tagesordnung standen auch Ehrungen durch den Landesverband der Freien Wähler. Mit der Verbandsnadel in Bronze wurden Charlotte Havel, Roland Müller, Marco Zapf, Manuela Stöcker und Gerd Vogel ausgezeichnet. Die Verbandsnadel in Silber erhielt Alfred Preußinger. Wolfgang Schröder wurde die Verbandsnadel in Gold verliehen. Die höchste Auszeichnung, die Ehrennadel in Platin erhielten Alfred Zeilner und Dieter Schaar aus den Händen von Bezirksvorsitzenden Klaus Förster überreicht.

 

>>> Zum Bericht der Bayerischen Rundschau vom 28.03.2015 (Horst Wunner) <<<